Ich bin grade in den Fehler gelaufen, dass meine virtuellen Maschinen nicht mehr genattet wurden.
Ich habe ein bisschen recherchiert und dies sind die Befehle, um das NAT für KVM neu zu bauen.

NAT und SNAT in iptables anpassen

sudo iptables -t nat -A POSTROUTING -s 192.168.122.0/24 ! -d 192.168.122.0/24 -p tcp -j MASQUERADE --to-ports 1024-65535
sudo iptables -t nat -A POSTROUTING -s 192.168.122.0/24 ! -d 192.168.122.0/24 -p udp -j MASQUERADE --to-ports 1024-65535
sudo iptables -t nat -A POSTROUTING -s 192.168.122.0/24 ! -d 192.168.122.0/24 -j MASQUERADE
sudo iptables -t nat -A POSTROUTING -s 192.168.122.0/24 -o enp2s0 -j SNAT --to-source EURE-ÖFFENTLICHE-IP-ADRESSE

Anschließend sollte es so aussehen:

Der client sollte nun auch wieder in der Lage sein mit der Außenwelt zu kommunizieren.

Iptables speichern nicht vergessen

sudo iptables-save > /path/to/config.file

Cheers,
Ori